Um die Schriftgröße zu verändern,
drücken Sie "Strg" und "+" bzw. "⌘" und "+" (Mac)
oder "Strg" und "-" bzw. "⌘" und "-" (Mac)
 
Werbebanner mit dem Schriftzug "Galerie mit Nebenwirkung"

Startseite

Über uns

Angebote

Nachrichten bei twitter

Playlist mit Videos bei YouTubes

Kontaktdaten in einer tabellarische Übersicht

Formular für Lob und Kritik

Spenden

Offene Stellen

     

INKLUSIVES KUNSTPROJEKT "GALERIE MIT NEBENWIRKUNG"

     
 

Produzentengalerie
Die „Galerie mit Nebenwirkung" existiert seit 2014 als Produzentengalerie. Das heißt wir arbeiten gemeinsam im Atelier und stellen unsere Kunstwerke regelmäßig aus. Das inklusive Kunstprojekt ist in Konstanz mit mehreren Angeboten vertreten:

Kunstgruppen und Workshops
Im Atelier treffen wir uns wöchentlich. Wir sind Laienkünstler mit und ohne psychische Beeinträchtigung. Die beiden Gruppen werden von einer erfahrenen Künstlerin und Kunsttherapeutin angeleitet. Einmal im Monat machen wir Workshops zur Vorbereitung der Ausstellungen oder Einführung in neue künstlerische Techniken. Neue TeilnehmerInnen sind willkommen!

Aktionstage und Ausflüge
Wir organisieren öffentliche Kunstaktionen oder besuchen Ausstellungen, Veranstaltungen und Vorträge zum Thema Kunst in Konstanz und Umgebung.

Galeria Mobile
Mit unserer Kugelbilderaktion oder anderen Kunstangeboten kommen wir gerne zu Ihren Veranstaltungen, in Ihre Schule, Verein, Gruppe. Fragen Sie nach einem Angebot bei der Galeria Mobile.

Kontakt | Anmeldung | Verkauf
Die Kunstgruppen treffen sich Montag oder Dienstag von 18.30 Uhr bis 21.00 Uhr in der Tagesstätte der Diakonie „Die Brücke“. Die Gruppen sind kostenlos. Voranmeldung für die Gruppen, Workshops, Galeria Mobile und Verkauf der Kunstwerke: Rufen Sie an (0 75 31 - 363 26 10) oder schreiben Sie uns: eMail senden an inklusion.dwkn@diakonie.ekiba.de

Sie möchten uns mit einer Spende unterstützen?
Die Daten des Spendenkontos finden Sie hier.

 
     
     
     
 

DAS MODELPROJEKT INKLUSION 2013-2016

 
 

Was ist Inklusion und was macht die Diakonie?

Inklusion ist gelungen, wenn jeder Mensch von der Gesellschaft akzeptiert wird. Genau so, wie er ist. Weil Unterschiede normal sind. Mit Inklusion wird aus dem Nebeneinander ein Miteinander und ein gemeinsamer Alltag selbstverständlich.

2013 bis 2016 kooperierten wir mit Schulen, Kindergärten, Kirchengemeinden, Vereinen und Kommunen und förderten modellhaft Projekte in den Bereichen Wohnen, Arbeit, Schule, Bildung, Kultur. Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte der sehr ausführlichen Projektbeschreibung der Diakonie Baden.

 
     
     
     
 

UNSERE ANGEBOTE

 
 

Beratung

Inklusionsbeauftragte: Sabine Wendlandt (Pfarrerin am Zentrum für Psychiatrie)
Feursteinstraße 55, 78479 Reichenau
Telefon 0 75 31 - 97 74 85
eMail senden an S.Wendlandt@ZFP-Reichenau.de

 
     
     
 

Familienratgeber: Hilfe in Ihrer Nähe

Hilfe in Ihrer Nähe

In der Adressdatenbank auf Familienratgeber.de finden Sie Anlauf- und Beratungsstellen für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen.


 
     
     
 

Medienkoffer Inklusion

Der Medienkoffer Inklusion ist auf der Medienstelle am Benediktinerplatz auszuleihen. In vier Schubladen befinden sich spannende und zeitlos einsetzbare DVDs, Informationsmaterial, Spiele und andere Anschauungsmaterialien (Inhaltsverzeichnis als pdf). Praxisnah und erlebnisorientiert können Konfis, SchülerInnen oder andere Gruppen sich mit dem Thema befassen.

 
     
     
 

Workshops Barrierefreiheit

Für SchülerInnen im Kirchenbezirk bietet das Modellprojekt Inklusion gemeinsam mit „Aktion Mensch“ Workshops zum Thema Barrierefreiheit an. Barrieren und deren Bedeutung werden am eigenen Leib erfahren.

 
     
   

"83 integriert": Wir sind dabei!

 

Projektkoordination Galerie mit Nebenwirkung

Wollmatinger Straße 22, 78467 Konstanz
Ansprechpartnerin: Randi von Stechow
Telefon 0 75 31 - 363 26 10
eMail senden an inklusion.dwkn@diakonie.ekiba.de
 
 
 
 
   
Projekt-Dokumentation der Diakonie Baden
   
Inklusion auch im Web - 9 Tipps "Hin zur barrierfreien Website"
   
Online-Wegweiser für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen
   
Flyer "Galerie mit Nebenwirkung"
   
Im Südkurier: "Die Suche nach Normalität " - erschienen am 02.01.2015
   
Vorsorge-Mappe "Selbstbestimmung bei Krankheit und Behinderung"
   
Konturen eines Diakonischen Verständnisses von Inklusion
   
 
     
     
 

Das Projekt wird gefördert und unterstützt von

 
     
 

Logo Aktion Mensch
Logo Familienratgeber.de

Logo Tagestreff Die Brücke

Logo Evangelischer Kirchenbezirk Konstanz


Logo Kreisseniorenrat Landkreis Konstanz


Logo Kulturbüro der Stadt Konstanz


Logo Stadtbücherei Konstanz

 
     
     
     
   
     
     
     
 
 

Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenbezirks Konstanz - Teggingerstraße 16 - 78315 Radolfzell
Telefon 0 77 32 - 95 27 60 - Fax 0 77 32 - 95 27 72 - eMail senden an info.radolfzell@diakonie.ekiba.de

interner Bereich
   
  © 2011-17 uLNa.STUDIOS | Impressum & Datenschutz